Impressum

Betreiber der Internetseite:

Theresienklinik Würzburg
Domerschulstr. 1+3
97070 Würzburg

Tel.: 0931 3514-0
Fax: 0931 18142

E-Mail:
Internet: www.theresienklinik-wuerzburg.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV:
Krankenhausdirektor
Martin Stapper

Träger:

Kongregation der Schwestern
des Erlösers
Ebracher Gasse 6
97070 Würzburg

Tel.: 0931 39014-0
Fax: 0931 39014-14

E-Mail:
Internet: www.erloeserschwestern.de
 

Webdesign:

wamedia GbR Werbeagentur
Herlenbergstr. 13
67677 Enkenbach Alsenborn (Kaiserslautern)

Tel.: 06303 / 92 49 59
Fax: 06303 / 800 85 61 

E-Mail:
Internet: www.wamedia-agentur.de


Fotos:

Theresienklinik Würzburg,
© Erhan Ergin - Fotolia.com


Haftungsausschluss: (Disclaimer)

Alle Informationen auf dieser Seite wurden mit größter Sorgfalt zusammengestellt, jedoch kann für den Inhalt und die Richtigkeit keinerlei Gewähr übernommen werden.

Keine Haftung für Verweise

Die Theresienklinik ist als Inhaltsanbieter nach §5 Abs. 1 des Teledienstgesetzes vom 22. Juli 1997 (TDG) für die "eigenen Inhalte", die zur Nutzung bereitgehalten werden, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.

Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise ("Links") auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Für diese fremden Inhalte ist die Theresienklinik nur dann verantwortlich, wenn die Theresienklinik von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positiv Kenntnis hat und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern (§5 Abs. 2 TDG). Bei "Links" handelt es sich allerdings stets um dynamische Verweisungen. Die Theresienklinik hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Die Theresienklinik ist aber nach dem TDG nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die aus diesem Angebot verwiesen wird, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Erst wenn festgestellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem ein "Link" bereitgestellt wurde, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslösen kann, wird der Verweis auf dieses Angebot aufgehoben, soweit dies technisch möglich und zumutbar ist.