Wir über uns – Die Patronin der Theresienklinik

Teresa von Avila

 

teresa 3web

Eine Frau der Stille und des engagierten Einsatzes für die Menschen, eine Heilige mit einem Lebensprogramm für den Alltag, das war Teresa von Avila, die Hauspatronin der Theresienklinik.

Sie lebte im Mittelalter (1515-1582), doch ihr Denken und ihre Taten prägen auch heute noch das Leitbild der Theresienklinik.
Ihr Leben bewegte sich in einem Spannungsbogen zwischen aktivem Tun, als Ordensgründerin und Reformatorin der Kirche und der Integration von allem Schwachen, Kranken und Angeschlagenen.

So gilt sie heute als eine Frau „des gelebten Glaubens und der helfenden Tat,“ die durch ihr ganzheitliches Sein auch für die Menschen des 21. Jahrhunderts Anregung und Wegweisung für die Gestaltung des eigenen Lebensraumes sein kann.