Projekt will Schule machen und bewirbt sich um den Deutschen Integrationspreis

Die Ambulanz für seelische Gesundheit (ASG) des katholischen Krankenhauses St. Josef in Schweinfurt bietet psychosoziale Beratung von Geflüchteten für Geflüchtete. Entstigmatisierend, in der Muttersprache und fachlich supervidiert. Gestartet als Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit "Ärzte ohne Grenzen" wollen die Schweinfurter Schule machen und andere Einrichtungen ermutigen, neue Wege in der Integration von Geflüchteten zu gehen. Denn aktiv und gut integrieren kann sich nur, wer psychisch gesund ist.

Die ASG bewirbt sich um den DEUTSCHEN INTEGRATIONSPREIS 2018 und braucht Ihre Hilfe, um weitere Berater auszubilden und den Preis zu gewinnen:

www.startnext.com/SoulTalk

Auf www.startnext.com/SoulTalk finden Sie ein kurzes Video, weitere Informationen zum Projekt und die Möglichkeit zu spenden - schon mit 5€ sind Sie dabei! Bis zum 30. April braucht es möglichst viele Spender_innen, um die Chancen auf den Integrationsreis zu erhöhen und zu zeigen: So kann innovative Gesundheitsversorgung und Integration gelingen!

Zu den Nachrichten