Beeindruckender Abend zum Thema "So gelingt Integration" im Celtis-Gymnasium

Auf Einladung des Frauennetzwerks Zonta Bad Kissingen-Schweinfurt und des Celtis Gymnasiums Schweinfurt kam Dr. Umeswaran Arunagirinathan zu einer Lesung aus seinen Büchern "Der fremde Deutsche" und "Allein auf der Flucht" nach Schweinfurt.

Dr. Umes berichtete eindrucksvoll von seiner Flucht aus Pakistan, den Hoffnungen des damals 12-jährigen auf ein besseres Leben in Deutschland und seinen Beobachtungen als fremder Deutsche.

Neben der Lesung aus beiden Büchern stellte sich Dr. Umes auch den Fragen der Celtis Schüler die die Veranstaltung vorbereitet und mit einer kleinen Ausstellung zum Thema detailliert vorbereitet hatten.

 

Auch das SoulTalk Team der Kongregation nahm auf dem Sofa zum Interview Platz. Unsere leitende Psychologin Hannah Zanker und die Peer-Beraterin Parisa Zare Moayedi berichteten von ihrer Arbeit mit Geflüchteten im Ankerzentrum Schweinfurt. Die dort angesiedelte niederschwellige psycho-soziale Beratung ist einzigartig in Deutschland und ein Leuchtturmprojekt für die Integration von Flüchtlingen.

Gelungen war der Abend auch Dank der sorgfältig vorbereiteten Fragen der beiden Schüler, die den Abend moderierten.

Zu den Nachrichten